Afrika

Individuelle Afrika Reisen mit Westtours

Reisen Sie nach Afrika mit den Spezialisten! Entdecken Sie alle Seiten Afrikas: Erholung & Entspannung an traumhaften Stränden; die Faszination einer überwältigenden Natur oder das Abenteuer im Dschungel! Reisen Sie nach Afrika, ein einzigartiges Erlebnis!
Entdecken Sie ganz Afrika mit unseren Länderkombinationen

Länderkombinationen

Abenteuer & Erholung; wunderschöne Strände & faszinierende Tierwelten und uralte Kulturen. Entdecken Sie ganz Afrika mit unseren Länderkombinationen
Spektakuläre Nationalparks & Tierwelten, pulsierende Städte

Südafrika

Spektakuläre Nationalparks & Tierwelten, pulsierende Städte, weiße Sandstrände. Dieses und viel mehr ist Südafrika. Eine un glaubliche Destination für Ihre Reise!
außergewöhnlichen Entdeckungstouren in Botswana.

Botswana

Tierparadise und Zeltübernach- tungen auf außergewöhnlichen Entdeckungstouren in Botswana. Eine unvergessliche Reise.
Namibia: Eine faszinierende Wüste, die größten Sanddünen auf der ganzen Welt

Namibia

Namibia: Eine faszinierende Wüste, die größten Sanddünen auf der ganzen Welt, die weltweit bekannten Twyfelfontein-Felsgravuren und viel mehr!
Einsame, grandiose Naturlandschaften

Zambia

Einsame, grandiose Naturlandschaften stehen im Mittelpunkt dieses Zielgebiets im Herzen des südlichen Afrikas führt. Entdecken Sie Zambia
Einzigartige Tiere, faszinierende Landschaften.

Zimbabwe

Einzigartige Tiere, faszinierende Landschaften. Zimbabwe ist eines der schönsten und vielfältigsten Reiseziele im südlichen Afrika.
wunderschönen Landschaften und naturkundlicher Kultur

Malawi

Die perfekte Destination, wenn Sie eine ausßergewöhnliche Kombination aus wunderschönen Landschaften und naturkundlicher Kultur erleben möchten!
Ruanda wird sie begeistern!

Ruanda

Savannen, endlose Traumstrände, ein einmaliges Tierreich, Dschungel und eine fast unberühte Natur! Ruanda wird sie begeistern!
Atemberaubende Tierwelten und  vielseitige Landschaftsszenarien

Tanzania

Malawi, atemberaubende Tierwelten und vielseitige Landschaftsszenarien!
Kerya, trumhafte Landschaften

Kenia

Kenia, die wildreichen Masai-Mara Ebenen und der atemberaubende Kilimanjaro.


Reiseinformationen

Reiseinformationen Afrika Vor Ihrer Reise nach Afrika denken Sie bitte an:

Dies müssen Sie auf Ihrer Afrika-Reise auf jeden Fall mit sich bringen: bequeme Kleidung, , Sonnenbrille, Lippenbalsam, Sonnenschutz, Schuhe Road, Hut, Hygieneartikeln, Wasserreinigung Tropfen, Taschenlampe, Taschenmesser, und natürlich brauchen Sie auch eine Kamera.
Einen kleinen Verbandkasten für kleine medizinische Notfälle ist auch zu empfehlen. Dazu gehören Thermometer, Schutz-Verbände, Nadeln, Bandagen, Antiseptika, Analgetika und Antibiotika.

In Afrika werden Sie viele Lebensmittel finden, die für Personen nicht geeignet sind, die an das Wasser dieser Gebiete nicht gewöhnt sind. Um Magenprobleme zu verhindern, vermeiden Sie den Verzehr von Lebensmitteln auf der Straße oder unter sichtbaren schlechten Hygiene-Zuständen.

Essen Sie lieber in Restaurants für Touristen oder im Hotel. Sogar bei auf dem ersten Blick risikofreien gekochten Lebensmitteln achten Sie darauf, dass sie warm und frisch serviert werden. Achten Sie besonders darauf, wenn Sie Fisch du Meeresfrüchte essen. Gemüse und Obst stellen ebenfalls ein hohes Risiko dar, wenn sie nicht mit sauberen Trink-Wasser gewaschen sind.

Sauberes Trinkwasser zu finden kann in Afrika von Region zu Region unterschiedlich problematisch werden. Wenn Sie nicht beim Arzt oder in einem Krankenhaus landen möchten, müssen Sie vorsichtig sein: Trinken oder putzen Sie nicht Ihre Zähne grundsätzlich nicht mit Leitungswasser. Dieses Wasser können Sie nur problemlos trinken, wenn es 5 Minuten gekocht oder durch Lösungen zur Wasseraufbereitung gereinigt wurde.

Greifen Sie sonst auf Mineralwasser. Achten Sie dennoch auf den unbeschädigten Verschluss der Flasche. Generell empfehlen wir auf den Verzehr vom hausgemachten Eis zu verzichten, da dieses meistens mit Leitungswasser hergestellt wird.

Aufgrund der extremen afrikanischen Hitze sollten Sie sich während der ersten Tage Ihrer Reise lieber für weniger ermüdende Reiseaktivitäten entscheiden. Tragen Sie dabei immer Sonnenbrille, einen Hut, helle Klamotten und Lippenbalsam. Vermeiden Sie auch, wenn möglich den direkten Sonnenkontakt und trinken Sie konstant viel Wasser.

Geimpft sollten Sie meistens gegen folgende Krankheiten sein: Hepatitis A und B, Tetanus, Diphtherie, Polio, Typhus, Gelbfieber und Tollwut. In manchen Ländern müssen die Zertifikate dieser Impfungen vorgelegt werden. Denken Sie daran. Diesbezüglich finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes detaillierte Informationen zu den einzelnen afrikanischen Ländern.

Überprüfen Sie vor Ihrer Reise, ob endemische tödliche Krankheiten oder Viren wie Malaria, Ebola, Tollwut in Ihrem Aufenthaltsort aufgetreten sind.
Behalten Sie ebenfalls im Hinterkopf, dass in Afrika - vor allem im südlichen Teil des Kontinents - sexuell übertragbare Krankheiten wie AIDS, Hepatitis A oder B extrem hohe Quoten aufzeigen.

Sollten Sie an einer tropischen Krankheit ungemerkt erkrankt worden sein, können ihre Symptome vielleicht erst Wochen oder sogar Monate später auftreten. Aus diesem Grund sollten Sie beim Arzt Ihre Reise auf jeden Fall erwähnen.

Krankheiten wie Dengue, Filariose, Schlafkrankheit, Gelbfieber und Malaria können durch Insektenstiche übertragen werden. Nutzen Sie aus diesem Grund am besten einen effektiven Insektenschutz-Spray und tragen Sie helle Klamotten, diese ziehen Moskitos weniger an.

Abends sollten Sie einen langen Schlafanzug anziehen. Verwenden Sie hier auch Insektenschutz-Spray nicht nur auf Ihrer haut sondern auch auf Ihrer Klamotten. Greifen Sie sonst auf weitere Mitteln, um Insekte fernzuhalten, wie zum Beispiel Moskitonetze und elektrische Insektenfalle.

Ihre Reise nach Afrika: Unterkünfte In Afrika finden Sie verschiedene Unterkunftsoptionen: Standard Hotel-Anlagen, Resorts, Gästefarmen, Lodges, Rastlager, Campingplätze und Pensionen. Allerdings man kann nicht immer von gleichbleibenden Qualitätsstandards ausgehen. Sogar in der gleichen Unterkunftskategorie können erhebliche Qualitätsunterschiede existieren: von schlicht und eher bäuerlich bis opulent und extrem luxuriös. Eine Pension-Übernachtung kann evtl. einen wunderbaren Komfort und Kundenbetreuung bedeuten. Ein Deluxe-Gästehaus kann hingegen nicht immer sämtliche Erwartungen erfüllen.
Die folgende Kategorisierung soll bei der Wahl der passendsten Unterbringung sehr hilfreich sein:


Hotels
Auf Ihrer Afrika Reise werden Sie sowohl größere als auch um eher kleine Hotel-Anlagen finden. Zum Teil mit den üblichen internationalen Hotelerie-Standards: Restaurants, Bistros , Bars, Swimmingpools und andere Standard Ausstattungen eines Hotels.

Resorts
Resorts sind i.d.R. unmittelbar am oder in direkter Nähe zu Badestränden zu finden. Insofern keine angesehene offizielle Benotung vorhanden ist, sollte man sich nach der üblichen Sternen-Kategorisierung, individuellen Reiseerlebnissen und dem Know-How Ihres Reiseberaters richten.

Lodges
Diese Kategorisierung bekommen Unterbringungen, die normalerweise ausführlichere Tierbeobachtungsmöglichkeiten und weitere dazu gehörende Aktivitäten anbieten. Zum Beispiel nicht nur Safari-Ausflüge sondern auch Vogelbeobachtung-Wanderungen oder Spaziergänge in den Wüstenregionen. Ein besonderer Hinweis: Sollte sich Ihre Unterkunft im Buschland befinden, dann ist nicht immer von einer ununterbrochenen Stromversorgung auszugehen. Sollte es in Ihrer Unterkunft auch keine Telefonverbindung geben, keine Sorge! Diese wird durch die Nutzung von Funkgeräten ersetzt. Um ein noch außergewöhnlicheres und abenteuerromantisches Ambiente entstehen zu lassen, nutzen sogar einige Lodges absichtsvoll Kerzen und Diesel- bzw. Petroleum-Lampen!

Camps
Als etwas Besonderes in Camps gilt die Übernachtung fast immer in gemütlichen Safari-Zelten. Die Ausstattung dieser Zelten besteht üblicherweise aus einem festen Boden und einem kompletten Bad. Oft sogar noch Möbelstücke. Wenn Sie in einem Buschgebiet übernachten, gehören außergewöhnliche Wildnis-Geräusche in der Nacht definitiv zu dieser einmaligen Erfahrung.

Gästefarmen, Pensionen und Gästehäuser
Diese Art von Unterbringungen kann i.d.R. nur eine beschränkte Zahl von Gästen empfangen. Hier findet man verschiedenartige Kategorien mit unterschiedlichen Ausstattungen. Bei Pensionen und Gästehäusern handelt es sich oft um familiengeführte Unterkünfte, in denen Sie sogar den üblichen Farm-Alltag beobachten können. Der direkte Kontakt zu den Besitzern kann sich als eine Besonderheit Ihres Aufenthalts erweisen. Mit ihnen können Sie z.B. oft zu Abend essen (Normalerweise haben Gästehäuser kein eigenes Restaurant). Gästefarmen, Pensionen und Gästehäuser gelten als eine hervorragende Option, um nicht nur den jeweiligen Urlaubsort sondern auch Menschen und Kultur etwas näher zu erleben.

Rastlager
Diese staatlichen Unterbringungen sind in Naturschutzgebieten und Nationalparks zu finden. In vielen Nationalparks sind sogar Restlager oft die einzige Übernachtungsoption. Der Qualitätsstandard ist häufig sehr schlicht und funktionell. Hier werden allerdings verschiedene Safari-Aktivitäten angeboten. Wenn es um Standort und Wildbeobachtungsmöglichkeiten geht, sind Rastlager eine hervorragende Option.

Ihre Reise nach Afrika: Safari Routen
Rift Valley: Entdeckungsreise durch Ruanda, Burundi und Uganda
Normale Reisedauer: 16 Tage

Schräge Vulkanlandschaften, tiefe Lagunen und die spannungsvolle Beobachtung wild lebender Gorillas und anderer gefährdeten Affenarten in den mystischen Nebelwäldern von Burundi, Uganda und Ruanda. Das sind die Highlights dieser faszinierenden Rundreise.
Highlights und Sehenswürdigkeiten Ihrer Safari Route: die ehemalige Hauptstadt Ugandas Entebbe, die Ssese Inseln im Victoria See, der Musanze Distrikt, verschiedene Nationalparks wie z.B. Lake Mburo, Nyungwe Forest, Kibale Forest, Queen Elizabeth oder der Bwindi NP, Lake Kivu und die Vulkane der Virunga Kette.

Safari-Abenteuer in Zambia & Zimbabwe
Normale Reisedauer: 17 Tage

Innerhalb der letzten Jahrzehnte haben sich Zimbabwe und Zambia dank ihrer faszinierenden Wildnis- und atemberaubender Naturschutzgebiete als wahre Paradiese für Safari-Abenteurer und Tierbeobachter. Diese Safari-Route gilt unter Safari-Experten als ein echter Insidertipp! Diese Rundreise empfiehlt sich allerdings vor allem für aktive Entdecker. Auf dem Boot, zu Fuß, mit dem Truck oder in einem Safari-Jeep können Sie – oft in einer kleinen Reisegruppe – unvergessliche Tierbeobachtungen erleben. Auf Ihrer Safari-Rundreise sollten Sie unbedingt verschiedenen National Parks und Naturschutzgebiete in Zambia und Zimbabwe besuchen, die Sie auf eine einmalige, faszinierende Art entdecken können.
Sehenswürdigkeiten und Highlights auf Ihrer Safari-Route: Livingstone, Kafue River, das Lower Zambezi Valley, Lake Kariba, Great Zimbabwe Ruinen, Victoria Falls, Harare, verschiedene Nationalparks wie Nyanga, Chimanimani, Matobo und der Hwange Nationalpark.

Mauritius & Südafrika, eine Rundreise für Fitness liebende Genießer
Normale Reisedauer: 22 Tage

Eine fantastische Safari-Tour durch Südafrika in Kombination mit erholsamem Strandurlaub auf Mauritius. Erforschen Sie die facettenreichen Tier- und Pflanzenwelten in den spektakulären Naturparks Südafrikas. Anschließend können Sie entspannende Urlaubstage an den Badestränden vom traumhaften Mauritius genießen.
Zusätzlich zu den bildschönen Stränden in Mauritius dürfen Sie in Südafrika einige Highlights nicht verpassen: Kapstadt, das Kap der Guten Hoffnung, zahlreiche Weinanbaugebiete, Johannesburg, Pretoria, Johannesburg, Ohrigstadt , das Motswari Game Reserve, den Krüger Nationalpark und die Panorama Route mit ihren imposanten Bergen, Canyons und fantastischen Aussichtspunkten.

Mozambique & Südafrika, Strand & Wildnis
Normale Reisedauer: 8 Tage

Nicht weit von Maputo (Mozambiques Hptst.) treffen Sie auf malerische Badestrände und traumhafte tropische Naturgebiete. Bestaunen Sie dort ein noch praktisch unberührtes Badeparadies und lassen Sie sich von der Naturpracht dieser Landschaften verzaubern. Auf Ihrer Rundreise haben Sie auch die Chance, den nah liegenden südafrikanischen Krüger NP kennenzulernen, eins der faszinierendsten Naturgebiete Afrikas. Dort können Sie den weltweit berühmten „Big Five“ bestaunen. Aufregende Wanderungen, Safari -Touren, Tierbeobachtung und andere aufregende Urlaubsaktivitäten warten hier auf Sie!
Highlights Ihrer Reise: Maputo, Ponta Mamoli und der Krüger Nationalpark

Tansania & Kenya, die Glanzpunkte Ostafrikas
Normale Reisedauer: 13 Tage

Kenia und Tansania, die perfekte Chance die Glanzstücke Ostafrikas zu kombinieren. Entdecken Sie auf dieser Rundreise parallel zu den großartigen National Parks dieser Länder ebenfalls ihr facettenreiches Kulturangebot.

Highlights & Attraktionen auf der Route Ihrer Reise: Nairobi, das Masai Mara Naturschutzgebiet, Lake Nakuru, der Amboseli Nationalpark, Lake Manyara, die Serengeti Savanne, der Ngorongoro Krater und der Tarangire Nationalpark.

Südafrika & Mozambique: Wildtiere, Tafelberg und Badeurlaub
Normale Reisedauer: 17 Tage

Bei dieser einmaligen Tour handelt es sich um eine mehr als spektakuläre Kombination unterschiedlicher Highlights Afrikas: die facettenreiche Weltstadt Kapstadt, die atemberaubende Natur des Krüger National Parks, traumhafte Naturlandschaften entlang der Küstenstrecke und einen einmaligen Strandurlaub an den Stränden von Mozambique.
Highlights & Attraktionen auf der Route Ihrer Reise: Kapstadt, der Krüger Nationalpark, die Panorama Route und die Santa Maria Peninsula

Sambesi & Botswana
Normale Reisedauer: 15 Tage

Verbringen Sie unvergessliche Momente auf einer einmaligen Safari-Tour: Bewundern Sie die prachtvollen Flusslandschaften und die rätselhaften Deltagebiete Botswanas. Entlang faszinierender Flussgebiete entdecken Sie einige seiner vielfältigsten und urwüchsigsten Regionen wie z.B. Chobe, Sambezi, Swando, Okavango. Werden Sie eins mit einer fantastischen natürlichen Umgebung im Chobe NP. Hier finden Sie u.a. die größte Elefanten-Population weltweit. Reisen Sie in das Sambesi Gebiet und entdecken Sie seine erstaunliche Tierwelt, z.B. in der Kwando Region. Am Okavango River warten auf Sie atemberaubende Wildreservate, wie z.B. Mahango und Moremi, wo Sie weitgehend alle bekannten Tierarten des afrikanischen Kontinents beobachten können. Als die Krönung Ihrer Safari Tour gilt der Besuch der Salzseen in Makgadikgadi. Diese abwechslungsreiche Safari-Reise wird Sie von Anfang an sofort hinreißen! Einige der schönsten Wildnisgebiete des afrikanischen Kontinents warten auf Sie.
Highlights & Attraktionen auf der Route Ihrer Reise: die Zambezi Region, das Okavango Delta, das Moremi Wildreservat / Khwai, die Makgadikgadi Pans un der Chobe Nationalpark

Von Kapstadt bis zu den Victoria Falls
Normale Reisedauer: 21 Tage

Unzählige Highlights in den südlichen Regionen Afrikas. Die ist eine authentische Entdeckungstour, auf der Sie sämtliche urwüchsige Attraktionen im Süden Afrikas bewundern können: die Victoria Falls, den Chobe Nationalpark, die Makgadikgadi Salzpfanne, das Okavango Delta, die Kalahari Wüste, den Etosha Nationalpark, das Brandbergmassiv, die Namib Wüste und den Fish River Canyon.

Safari Rundreise durch Botswana und Zimbabwe
Normale Reisedauer: 16 Tage

Eine einmalige Safari-Rundreise mit zahlreichen Highlights. Zimbabwe, ein faszinierendes Land, das aufgrund seiner Landschaften als eine der schönsten Regionen Afrikas gilt, und Botswana, ein wahres „Eldorado“ für Tierbeobachter. Unterschiedliche Höhepunkte sowohl in Botswana als auch in Zimbabwe garantieren Ihnen eine einzigartige Safari-Tour. Egal ob Safari-Neulinge oder erfahrene Tierbeobachter, diese Route ist optimal für alle, die auf der Suche nach Outdoor Reiseabenteuer sind.
Auf Ihrer Safari warten auf Sie u.a. der Besuch atemberaubender Nationalparks wie z.B. den Krüger, Matopo und den Chobe NP. Auf Ihrer Reise können Sie auch die Victoria Falls, die Makgadikgadi Salzpfannen und den Okavango Delta bewundern.

Zambia und Malawi
Normale Reisedauer: 22 Tage

Lernen Sie das heiße Herz des afrikanischen Kontinents in Malawi und den fantastischen Luangwa National Park in Zambia kennen. Die Artenvielfalt in Malawi mit seinen Erhebungen, Flachgebieten, und dem Malawi See. Ein weiterer Plus Ihrer Safari-Tour ist sicherlich die erstaunliche kulturelle Vielfalt dieser Länder, von der Sie begeistert sein werden. Zambia wird Sie mit seinen grandiosen Naturschutzgebieten, National Parks und einer verblüffend facettenreichen Tierwelt sofort verzaubern.
Dieser Safari Urlaub ist eine goldrichtiges Ensemble verschiedener Highlights dieser Region Afrikas: der Dzalanyama Forest, der South Luangwa Nationalpark, die Mulanje Berge, Cape Maclear, Domwe Island, das Nkhotakota Wildreservat, das Nyika und das Viphya Plateau.
Diese Tour kann ebenfalls i etwa 15 Tage - in kürzeren Teilstrecken - durchgeführt werden. Übliche Routen für Ihre Safari Tour sind dann die nördlichen und südlichen Regionen Malawis oder nur das südliche Gebiet Malawis in Kombination mit dem Luangwa NP in Zambia.

Wüsten- und Deltagebiete in Zambia, Botswana und Namibia
Normale Reisedauer: 21 Tage

Ihre Safari Tour durch Zambia, Botswana und Namibia, ein wahres Abenteuererlebnis entlang einiger der beeindruckendsten Gebiete im Süden Afrikas mit wüstenartigen Gebieten und üppigen Deltaregionen.
Auf Ihrer Safari Tour können Sie verschiedene spektakuläre Highlights bewundern: die Victoria Falls, die Makgadikgadi Salzpfannen, die Kalahari und die Namib Wüste, Livingstone, Swakopmund, das Brandbergmassiv, die Zambezi Region und den atemberaubende Etosha Nationalpark.

Urwüchsiges Afrika und die Kalahari Wüste
Normale Reisedauer: 12 Tage

Eine aufregende Safari Tour durch die Unendlichkeit und die Stille der berauschenden Wüstenlandschaften im Norden Südafrikas und im Süden Namibias. Gehen Sie auf Safari Tour und erkunden Sie die fantastische Tierwelt der atemberaubenden Kalahari. Bewundern Sie hier die erstaunlichen Überlebenstechniken der dortigen Buschvölker, die seit Tausenden von Jahren in dieser Region leben. Ihre außergewöhnlichen erstaunenden „Klick“ Geräusche sind definitiv ein „Must See“ Ihrer Tour.
Highlights und Sehenswürdigkeiten Ihrer Safari Tour: Kgalagadi Transfrontier NP, Fish River Canyon, Keetmanshoop und Windhoek

Die Handelsroute im Süden Afrikas, Zambia, Malawi, Mozambique & Südafrika
Normale Reisedauer: 22 Tage

Diese vielfältige Entdeckungsreise bringt Sie durch Malawi, Zambia, Südafrika und Mozambique, eine historische Handelsstrecke und das Herzstück des Südens Afrikas. Auf Ihrer Safari Route stehen Ihnen verschiedene Aktivitäten und Attraktionen zur Verfügung: ein erstaunliches Kulturangebot, Wildtierbeobachtung und verschiedene Sportaktivitäten. Ungeachtet der teils sehr weiten Strecken, haben Sie auf Ihrer Reise zu jeder Zeit die Chance, auf verschiedenen Arten unterschiedliche Landschaften zu erkunden: Erkundungstouren, Schiff- und Kajakfahrten, Tauch- und Schnorchel-Ausflüge.
Interessante Orte und Highlights Ihrer Safari Reise, die Sie unbedingt besuchen sollten: Livingstone, den Kafue River, Lower Zambezi, den South Luangwa National Park, den Malawi See, kleine Fischerdörfer am Indischen Ozean entlang der Panorama Route, den Bazaruto Archipel, die ehemalige Handelsstadt Inhambane und den Krüger Nationalpark.

Das Beste von Tansania und Kenya
Normale Reisedauer: 13 Tage
Die ideale Möglichkeit die Glanzstücke Ostafrikas zu kombinieren. Machen Sie ein einmaliges Erlebnis und entdecken Sie auf Ihrer Tour nicht nur die imposanten Naturschutzgebiete von Kenya und Tansania. Lernen Sie auf Ihrer Reise auch das vielfältige Kulturerbe dieser Länder kennen.
Nairobi, Lake Manyara, das Masai Mara Wildtierreservat, Lake Nakuru, die Serengeti Savanne, der Ngorongoro Krater, der Tarangire und der Amboseli Nationalpark sind einige der Highlights, die Sie auf Ihrer Safari-Tour entdecken können.

Website powered by Primarix
  • © 2016 Westtours-Reisen GmbH & Co Touristik KG • Friedrichstraße 57 • 53111 Bonn  |  AGB |  Impressum   |  Datenschutz   |