Uganda und Ruanda liegen im östlichen Zentrum Afrikas, in unmittelbarer Nähe zum Äquator. Die Länder sind geprägt von den großen Wasserflächen, dem Lake Viktoria und dem Lake Tanganyika. Hauptgrund für viele Reisen nach Ruanda und Uganda sind die wohl bekanntesten Bewohner, die Gorillas. In den Höhenlagen der Virunga Vulkane und im Bwindi Impenetrable Forest leben mehrere hunderte, der extrem gefährdeten Berggorillas.

Ruanda, das Land der tausend Hügel, gehört für Afrika-Fans und Safariliebhaber zu den schönsten Zielen des gesamten Kontinents.

Passion for Travel!