Unsere Tipps für die fünf schönsten Roadtrips durch den Westen Australiens

Ob entlang an den malerischen Korallenküsten oder durch das Outback von Australien, Sie werden jeden Roadtrip durch Australien lieben.

1.) Roadtrip für Strandgänger

Wer an Australien, Strand und Meer denkt, dem ist das Great Barrier Reef direkt ein Begriff, aber im Westen Australiens gibt es auch eine malerische Korallenküste. Die Road-Trip Route führt über den Wool Wagon Pathway, von da aus geht es von Geraldton durch das Outback an die Küste. Entlang der Strecke gibt es Caravan Parks und Campingplätze. Hat man das Meer erreicht, gibt es nicht nur das türkisfarbene Wasser an den wunderschönen Stränden zu bestaunen. Es ist vor allem die Vielfalt unter der Wasseroberfläche. Wenn Ihnen am Ningaloo Reef – der gigantische Walhai über den Weg schwimmt, werden Sie beeindruckt sein!

2.) Roadtrip für Kulturreisende

Unser nächster Roadtrip Tipp für den Westen Australiens ist für alle Kulturreisende ein Must Do. Der sogenannte „Warlu Way“ führt durch die Geschichte der Aborigines. "Warlu" bedeutet in der Sprache der hier lebenden Aborigines "Regenbogenschlange". In neun oder mehr Tagen geht es vom Ningaloo Reef in das Landesinnere von Australien, durch zwei Nationalparks und vorbei an Felsformationen bis zur Küstenstadt Broome im Norden Westaustraliens. Ein Highlight ist sicherlich der Karijini Nationalpark, wo nicht nur tiefe Schluchten und zahlreiche Wandermöglichkeiten zum Abenteuer einladen, sondern auch das Karijini Eco Retreat zur urigen Erholung seine fest installierten Safarizelte öffnet.

3.) Roadtrip durch den Südwesten für Genießer

Nicht weit von Perth entfernt, circa drei Fahrstunden liegt die Region Margaret River, auch als wahrhaftiges Genießer-Paradies bekannt. Dort werden Käse, Schokolade, Bier und Wein hergestellt. Um in den vollen Genuss zu kommen, sollten Sie hier mindestens eine Nacht verbringen. Das nächste Ziel ist der Gloucester Tree. Ein Beobachtungsbaum von 72 Metern, der eine grandiose Aussicht bietet. Nur 20 Minuten mit dem Auto entfernt, wartet dann der Warren Campground auf eine erholsame Nacht.

4.) Roadtrip für Entdecker

Der Entdecker Roadtrip führt nach Coolgardie in Westaustralien. Coolgardie war einst ein Mekka für Goldsucher. Der Reichtum stieg, aber das Wasser wurde knapper. Den Hinweis sollten Sie auch heute noch im Hinterkopf behalten: Nehmen Sie genügend Wasser mit, wenn Sie auf dem Golden Quest Discovery Trail unterwegs sind. Auf dem Trail bieten sich mehrere Fährten, die sich in einem bis fünf Tagen bewältigen lassen und sich mit einigen Abstechern zwischen Kalgoorlie-Boulder und Laverton erstrecken.

5.) Roadtrip für Geländewagenfahrer

Als Geheimtipp für Selbstfahrer zählt die Gibb River Road, die das Abenteuer in Westaustralien suchen. Über 660 Kilometer lange Schotterstraßen geht es mit dem Geländewagen von Kununurra nach Derby. Auf der Route begegnen Ihnen nicht nur Esel und Wildpferde, es kann auch schon mal passieren, dass Ihnen eine Herde von Rindern oder Süßwasserkrokodile über den Weg laufen.

zurück