pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Hertz Kat. R (4WD)
01.04.2018 - 31.05.2018 4.7902.659
01.06.2018 - 31.10.2018 5.2972.919
01.11.2018 - 31.03.2019 4.6322.502
Zuschläge
Argus Hotel 14.-26.06.19 & 01.-15.08.19 - pro Zimmer und Nacht35
Mercure Kakadu Crocodile 01.06.-15.10.19 - pro Zimmer und Nacht81
Kakadu Lodge Cooinda 01.06.-31.08.19 - pro Zimmer und Nacht73
Cicada Lodge 01.06.-30.09.19 - pro Zimmer und Nacht73
Kings Canyon Resort 01.07.-31.10.19 - pro Zimmer und Nacht77

Auf einen Blick

  • 15 Tage Tour für Selbstfahrer
  • Explorers Way ab Darwin bis Ayers Rock
  • Höhepunkte: Darwin, Devils Marbles sowie Nationalparks im Tropischen Norden & Roten Zentrum
AUS_NT_20181108_SF_2.jpg
Entdecken Sie die Höhepunkte des Northern Territory entlang des Explorers Way auf eigene Faust bei einer Mietwagenreise. Nehmen Sie teil an diversen Touren, wie einer Bootsfahrt auf der Yellow Water Lagune, einer Allrad-Safari zu den Jim Jim & Twin Falls, einer Bootstour durch zwei Schluchten der Katherine Gorge und erleben Sie einen Besuch des Field of Light am Uluru inklusive Dinner. Sie sehen die Metropole Darwin, die Devils Marbles sowie diverse Nationalparks im Tropischen Norden und auch im Roten Zentrum.
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Darwin.
Individuelle Anreise nach Darwin und Transfer in Eigenregie zu Ihrem Hotel.
2 Ü: Argus Hotel.
2. Tag
Darwin (F).
Übernahme Ihres Allrad-Mietwagens im Stadtbüro des Autovermieters. Transfer zu dessen Depot in Eigenregie. Erkunden Sie die Hauptstadt des Northern Territory auf eigene Faust. Besuchen Sie den Reptilienpark Crocosaurus Cove und begeben Sie sich auf Augenhöhe mit einem Salzwasserkrokodil (optional). Oder relaxen Sie an der neuen Waterfront und besuchen Sie eines der vielen Restaurants oder Bars.
3. Tag
Darwin - Litchfield Nationalpark (ca. 115 km; F).
Erkunden Sie den nahe gelegenen Litchfield Nationalpark. Wenn es die Straßensituation zulässt, können Sie durch den nördlichen Zugang zum Nationalpark und somit einen Rundkurs fahren. Entdecken Sie die verschiedenen Wasserfälle Wangi und Florence Falls und genießen Sie eine erfrischende Abkühlung bei einem Bad. Beeindruckend sind auch die riesigen Termitenhügel im Nationalpark.
Ü: Litchfield Motel.
4. Tag
Litchfield Nationalpark - Kakadu Nationalpark (ca. 209 km; F).
Im Kakadu Nationalpark besuchen Sie das Bowali Besucherzentrum, um einen Überblick über den Nationalpark zu erhalten. Bestaunen Sie am Ubirr Rock die Felsmalereien der Aborigines. Ein kleiner Tipp: Genießen Sie den Sonnenuntergang am Nadab Lookout mit wechselndem Licht über der Schwemmebene.
Ü: Mercure Kakadu Crocodile Hotel, Jabiru.
5. Tag
Kakadu Nationalpark.
Ein ganzer Tag steht für Erkundungen im Nationalpark auf dem Programm. Am Nourlangie Rock sehen Sie weitere Felsmalereien der Aborigines. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf der Yellow Water Lagune, um die reiche Flora und Fauna zu entdecken. Mit etwas Glück sehen Sie auch die sogenannten Salties, Salzwasserkrokodile.
2 Ü: Kakadu Lodge, Cooinda.
6. Tag
Kakadu Nationalpark (M).
Die Jim Jim und Twin Falls sind Wasserfälle im Kakadu Nationalpark, die nur in der Trockenzeit per Allrad-Fahrzeug erreicht werden können. Die Schlucht und die Wasserfälle gehören zu den schönsten im Nationalpark. Im Zeitraum April bis Oktober nehmen Sie an einer geführten Tour dorthin teil. Abfahrt am Hotel um 7.30 Uhr. Vom Parkplatz der Jim Jim Falls Wanderung zum Fallbecken in die Schlucht mit bis zu 150 m hohen Felsklippen. Stellenweise müssen Sie über große Felsblöcke klettern. Vom Parkplatz der Twin Falls ebenfalls Wanderweg bis in die Schlucht, teilweise auch über Felsblöcke. Mit einem kleinen Motorboot erfolgt ein Transfer bis zu den Wasserfällen. Am Fuße dieser befindet sich ein weißer Sandstrand, an dem Sie relaxen können. Ein schmaler Pfad führt hinauf zum oberen Rand der Fälle, mit toller Aussicht in die Umgebung. Nach einem erlebnisreichen Tag, Rückkehr nach Cooinda um 17.30 Uhr.
7. Tag
Kakadu Nationalpark - Nitmiluk Nationalpark (ca. 283 km; A).
Sie verlassen den Kakadu Nationalpark durch das südliche Tor und stoppen auf dem Weg nach Katherine bei den Edith Falls. Genießen Sie ein erfrischendes Bad in dem natürlichen Felsenpool. Im Nitmiluk Nationalpark angekommen, checken Sie in die beste Unterkunft am Platze ein.
2 Ü: Cicada Lodge.
8. Tag
Nitmiluk Nationalpark (F/A).
Sie haben einen ganzen Tag den Nationalpark zu erkunden. Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen entlang der Katherine Gorge. Optional können Sie sich per Helikopterrundflug einen Überblick über das Schluchtensystem verschaffen. Eingeschlossen im Preis ist eine Bootstour durch zwei Schluchten.
9. Tag
Nitmiluk Nationalpark - Tennant Creek (ca. 700 km; F).
Um nach Tennant Creek zu gelangen, haben Sie einen langen Fahrtag auf dem Stuart Highway vor sich. Vorbei an den Thermalquellen von Mataranka, in denen Sie ein heißes Bad nehmen können, sollten Sie unbedingt auch einen Stopp im legendären Outback Pub Daly Waters einlegen. Gegen späten Nachmittag sollten Sie Tennant Creek erreicht haben.
Ü: Blue Stone Motor Inn.
10. Tag
Tennant Creek - Alice Springs (ca. 500 km).
Ein weiterer Fahrtag in das Rote Zentrum steht auf dem Programm. Stoppen Sie bei Karlu Karlu, den Devils Marbles und erfahren Sie, warum diese fast runden Sandsteinkugeln am Wegesrand vom Explorers Way liegen. Wir empfehlen Ihnen bei Ankunft in Alice Springs zum ANZAC Hill zu fahren, da Sie dort einen tollen Ausblick auf die Stadt haben.
Ü: Aurora Alice Springs.
11. Tag
Alice Springs - Glen Helen (ca. 135 km).
Bevor Sie sich auf den Weg nach Glen Helen machen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Royal Flying Doctors Station (optional). Auf dem Weg nach Glen Helen lohnen sich Stopps in der Standley Chasm um die Mittagszeit (optional) sowie ein erfrischendes Bad in der Simpsons Gap und am Ellery Creek.
Ü: Glen Helen Lodge.
12. Tag
Glen Helen - Kings Canyon Resort (ca. 225 km).
Unternehmen Sie den Ghost Gum Walk in der Ormiston Gorge, bevor Sie über die Mereenie Loop Road, der Outbackpiste im Roten Zentrum, zum Kings Canyon Resort fahren. Ein kurzer Abstecher nach Hermannsburg lohnt sich, um dort im Museum (optional) mehr über die Missionierung zu erfahren.
Ü: Kings Canyon Resort.
13. Tag
Kings Canyon Resort - Yulara (ca. 305 km;F/A).
Frühmorgens sollten Sie den sogenannten Rim Walk unternehmen, eine Wanderung durch den Kings Canyon. Der Aufstieg ist das Anstrengendste an der ganzen Wanderung. Die fantastische Felsenlandschaft belohnt Sie mit tollen Aussichten. Anschließend Fahrt nach Yulara, dem Ausgangsort für alle Ausflüge in den Uluru-Kata Tjuta Nationalpark. Am Abend ist der Besuch des Field of Light inklusive Transfers und Abendessen eingeschlossen.
2 Ü: Outback Pioneer Hotel.
14. Tag
Uluru-Kata Tjuta Nationalpark.
Sie haben einen ganzen Tag, um den Nationalpark zu erkunden. Besuchen Sie das Besucherzentrum, unternehmen Sie den Basewalk und wandern Sie um Uluru (Ayers Rock). Am Nachmittag können Sie die Felsdome von Kata Tjuta entdecken und durch das Valley of the Winds wandern. Beenden Sie einen ereignisreichen Tag mit dem Sonnenuntergang über Uluru (Ayers Rock).
15. Tag
Yulara.
Ihre Reise endet mit der Abgabe des Mietwagens am frühen Vormittag am Flughafen.
Teilnehmer
bei Touren (bis 4 Wochen vor Reisebeginn) wie folgt: min. 1 , max. 50 Personen (Yellow Water Bootstour); min. 4, max. 16 Personen (Jim Jim & Twin Falls Tagestour); min. 6, max. 50 Personen (Katherine Gorge Bootstour); min. 1, max. 90 Personen (Field of Light Dinner & Tour);
Litchfield Motel ist nicht buchbar in der Zeit 23.12.-27.12.
An vereinzelten Tagen finden manche Touren nicht statt. Information auf Anfrage
Beste Reisezeit: Mai - Oktober.
0.00 EUR

Webcode: 129957

Eingeschlossene Leistungen

    Übernachtungen, Verpflegung & Touren lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Hertz Mietwagen Kategorie R inkl. unbegrenzter Freikilometer, örtliche Steuern, Einwegmietgebühr, Max Cover-Fahrzeugversicherung (Hertz Mietbedingungen online oder im Australienkatalog auf Seite 60-61), Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung durch HanseMerkur (zusätzliche Deckung max. 1 Mio. Euro); detaillierter Reiseverlauf (in Englisch) und Informationen vor Ort.

Nicht eingeschlossen

    Getränke, weitere Mahlzeiten, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, Benzin, optionale Attraktionen, persönliche Ausgaben, Trinkgelder.

Merkliste

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

Reise Anfragen

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

Reise anfragen