Madagaskar, eine traumhafte Insel mit einer über 5.000 km langen Küste, ein wahres Paradies für Badeurlauber. Die traumhafte Küstenlinie Madagaskars ist bis heute in einem fast unberührten Zustand erhalten geblieben. Oft wird Madagaskar nicht nur aufgrund ihrer unglaublichen Schönheit von Reisenden als „das Ende der Welt“ bezeichnet, sondern auch wegen ihrer geographischen Lage. In der Tat, wenn man immer weiter in südlicher Richtung fahren würde, wäre irgendwann nur die Antarktis als nächstes zu finden.
Entlang der Küsten Madagaskars finden Sie abgelegene Fischerdörfer, unberührte Sanddünen und paradiesische Bade- und- Surfstrände. Diese spektakulären Küstenlandschaften beherbergen darüber hinaus zahlreiche Buchten, Häfen und kleinere Inseln, die Sie z.B. an Bord einer Kreuzfahrt besichtigen können. Ebenfalls gehören die Gewässer Madagaskars u.a. aufgrund fantastischer Korallenriffen zu den wunderschönsten Tauchgebieten weltweit. Baden, Entspannen, Surfen, Windsurfen, Tauchen und Schnorcheln sind längst nicht alle Urlaubsaktivitäten, die Sie auf Ihrer Reise unternehmen können.

Passion for Travel!