Neuseeland

Individuelle Neuseeland Reisen mit Westtours.

Ihre Traumreise nach Neuseeland wird mit den Reiseexperten wahr! Wenn Sie nach Neuseeland reisen und dieses faszinierende vielfältige Land entdecken möchten, ist das die perfekte Gelegenheit! Wir gestalten für Sie ein ganz individuelles Reiseerlebnis, das all Ihre Erwartungen übertreffen wird.
Pauschalreisen Neuseeland

Pauschalreisen

Neuseeland: eine intakte Natur, faszinierende Landschaften und die erstaunliche Maori-Kultur u.v.m.
Rundreisen  Neuseeland

Rundreisen

Wanderreisen, Kiwi-Beobachtungen, Rundreisen u.v.m. Neuseeland wartet auf Sie!
Mietwagenreisen  Neuseeland

Mietwagenreisen

Außergewöhnliche Mietwagenreisen durch Neuseeland: Komfort und Entspannung auf einer perfekten Reise
Autovermietung  Neuseeland

Autovermietung

Entdecken ein neues Gefühl von Freiheit inmitten von Bergen, Lagunen und bezaubernden Landschaften!
Camper Vermietung  Neuseeland

Camper Vermietung

Ihre Camper-Reise durch Neuseeland: Machen Sie sich auf den Weg zu einem außergewöhnlichen Reiseerlebnis.
Unterkünfte  Neuseeland

Unterkünfte

Idyllische Lodges, ausgesuchte Resorts in unberührten Territorien, luxuriöse 5-Sterne Hotels und mehr!
Aktivreisen  Neuseeland

Aktivreisen

Wandern Sie auf den Höhepunkten Neuseelands, und erleben Sie seine Natur und Lebensenergie hautnah
Tagestouren  Neuseeland

Tagestouren

Expeditionen nach White Island, Walbeobachtungen bei Kaikoura, oder Gourmet Weintouren ?
Tauchreisen  Neuseeland

Tauchreisen

Die Poor Knights Islands, ein sehr beliebter Tauchplatz 25 Km vor den Küsten Neuseelands...

Entdecken Sie Neuseeland: Das Land der Maori und Kiwis


Westtours ist Ihr kompetenter Partner, wenn Sie einen Neuseeland Urlaub planen. Entdecken Sie gemeinsam mit uns das Land der Maori und Kiwi und lassen Sie sich von Kultur und Natur in den Bann ziehen. Lernen Sie auf Neuseeland Reisen mit Westtours die Gastfreundschaft der Neuseeländer kennen, die für ihren weltoffenen, interessierten und hilfsbereiten Charakter bekannt sind. Egal ob Freund oder Fremder: In Neuseeland sprechen sich die Menschen mit dem Vornamen an. Bereits die Lockerheit der Einheimischen macht den Neuseeland Urlaub aus.

Vielfalt zum Greifen nah


Neuseeland Reisen präsentieren sich mit einer überragenden Vielfalt, die vor allem der Natur geschuldet ist. Ganz entspannt können Sie in dem Land durch Wälder und Wiesen reisen, denn mit giftigen Tieren müssen Sie hier nicht rechnen. Allerdings gibt es den einen oder anderen seltenen Artgenossen, dem Sie mit Sicherheit in Ihrem Neuseeland Urlaub mit Westtours begegnen werden. An vielen Stellen im Land können Sie Gelbaugenpinguine, aber auch die Kiwis und den Hector-Delfin beobachten.

Westtours lockt mit umfassendem Angebot


Planen Sie Ihre Neuseeland Reisen ganz bequem mit Westtours. Wir bieten Ihnen nicht nur die klassische Pauschalreise, bei der Sie mit einer Buchung alle Leistungen wie einen Fächer in der Hand halten, sondern halten für Sie zahlreiche einzelne Leistungen bereit. Wie wäre es beispielsweise mit unserem Angebot an Tagesausflügen, mit dem Sie Neuseeland jeden Tag von einer anderen Seite entdecken. Vielleicht möchten Sie im Neuseeland Urlaub aber auch besonders flexibel sein. Wagen Sie sich auf eine Mietwagenreise. Mit dem Mietwagen steuern Sie Ihre Traumziele in dem Land ganz ohne festen Zeitplan an. So entdecken Sie Neuseeland genauso, wie Sie es sich vorstellen.

Passion for Travel!

Die verrücktesten Touristenattraktionen Neuseelands


Zwischen dem Sockenmuseum und öffentlichen Toiletten von Hundertwasser ist für jeden Geschmack etwas dabei

The Giant Jersey, Geraldine

Die Kiwis hatten schon immer eine Vorliebe für bunt gemusterte Trikots, in Geraldine nimmt das ganze allerdings bedeutend größere Ausmaße an – und das im wahrsten Sinne des Wortes. An der Wand des berühmten Strickwarengeschäfts in der Kleinstadt Geraldine hängt das größte Trikot der Welt und das sogar mit Zertifikat und Eintrag im Guinness Buch der Rekorde: Fünf Meter breit, zwei Meter hoch und 5,5 Kg schwer!

Wo: 10 Wilson Street, Geraldine

Whakamana: das Cannabis-Museum von Aotearoa, Dunedin

Whakamana ist Neuseelands einziges Museum, das sich der Cannabis-Kultur widmet und erfreut sich seit seiner Öffnung im Jahr 2013 großer Beliebtheit. Erklärtes Ziel ist, die Stadt Dunedin in „Dunsterdam: the Amsterdam of the South Pacific“ zu verwandeln, das widerum mag ein wenig abstrus sein. Dennoch, das Museum offeriert inzwischen sogar ein Gästezimmer für seine Besucher.

Wo: 66 David Street, Caversham, Dunedin

Brown Trout Statue, Gore

Bei einer Reise über Neuseelands Südinsel ist kein Anblick faszinierender als der einer riesigen Bachforelle. Das denken zumindest die Bewohner von Gore - selbst erklärte Bachforellen-Hauptstadt – die diese riesige Bachforelle als Hommage an die tierischen Bewohner des Mataura-Flusses im Jahr 1989 aufgestellt haben.

Wo: Nordeingang Gore (in der Nähe von Ordsal Street)

Öffentliche Toiletten von Hundertwasser, Kawakawa

Kawakawa zieht neugierige Touristen aus der ganzen Welt aus einem einzigen Grund an: die öffentlichen Toiletten des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Hundertwasser fertigte diese Toiletten aus recycelten Materialien an, 1999 wurden sie geöffnet, seither sind die wohl meist fotografierten Klos ganz Neuseelands.

Wo: 60 Gillies Street, Kawakawa

Big Carrot, Ohakune
"Big Carrot" © Bildrechte - Wendy Mann CC BY 2.0

Big Carrot, Ohakune

Es ist ein unerwarteter, aber beeindruckender Anblick. Die 7,5 Meter hohe Karotte ist eine Berühmtheit in dieser Region und Wahrzeichen der Kleinstadt Ohakune auf der Nordinsel Neuseelands. Errichtet wurde die orangefarbene Schönheit 1984 als Symbol der städtischen Grower’s Association.

Wo: Rangataua Road, Ohakune

L & P Flasche, Paeroa

Kiwis sind von diesem süßen, kohlensäurehaltigen Nektar besessen und genau deshalb steht eine riesige, acht Meter hohe L & P Flasche stolz am Geburtsort des Kultgetränks in Paeroa.

Wo: Ohinemuri Park, State Highway 2, Paeroa

Owlcatraz, Shannon

Nein, hierbei handelt es sich nicht um die berühmte Gefängnisinsel in der Bucht von San Francisco, auch wenn man bei den Namen der im Owlcatraz Native Bird and Wildlife Park lebenden Vögel mitunter daran denken könnte: Owlton John, Owlis Presley und Owl Capone sind nur einige dieser lustigen Namenskreationen.

Wo: 44 Margaret Street, Shannon

Giant Stone Fruit, Cromwell
"Giant Stone Fruit" ©
Bildrechte - Jocelyn KinghornCC BY-SA 2.0

Giant Stone Fruit, Cromwell

Der Reiseführer Lonely Planet beschrieb diese Central Otago Skulptur einst als "spektakulär hässlichen Riesen-Obstsalat". Die Bewohner von Cromwell sind jedoch entzückt und überlegen sogar, noch weitere Riesenfrüchte aufzustellen, um die Bedeutung des Obstanbaus in dieser Region zu demonstrieren.

Wo: State Highway 8B Cromwell

Sheep World, Warkworth

Im Jahr 2015 fiel die Anzahl von Schafen in Neuseeland auf ein Tief von nur noch sechs Schafen pro Einwohner – die niedrigste Anzahl von Schafen in 75 Jahren. Sheep World garantiert seinen Besuchern deshalb die volle Schaferfahrung, inklusive Scherung. Außerdem wird auf die Bedeutung von Schafswolle und ihre Anwendbarkeit aufmerksam gemacht.

Wo: 324 State Highway, Warkworth

Stonehenge Aotearoa, Wairarapa

Neuseeland liegt scheinbar zu weit entfernt vom tatsächlichen Stonehenge, sodass die Mitarbeiter und weisen Köpfe der Phoenix Astronomy Society beschlossen, das neolothische Denkmal auf der Nordinsel Neuseelands einfach nachzubauen. Tja, warum auch nicht?!

Wo: 51 Ahiaruhe Road, Carterton

Natural Flames, Murchison

Tief im Busch in der Tasman Region nahe Murchison sind sie – die vermutlich einzigen ewigen Flammen der Welt. Gezündet wurden sie in den 1920er Jahren, als Jäger aus dem Boden kriechendes Gas entdeckten. Mithilfe eines Metallrohrs und einer Facker zündeten sie das Feuer einst an, seither brennt es stetig weiter. Besucher können sich der Echtheit der Flammen überzeugen und Tee oder Pfannkuchen darüber zubereiten.

Wo: Blackwater Valley, Murchison (via The Natural Flames Experience Tour)

Bottle House, Waikaia

In Waikaia leben rund 1500 Menschen und es brauchte gerade mal 20.000 leere Weinflaschen, um das dreistöckige Prachtbauwerk aus Glas zu errichten. Das eindrucksvolle Glashaus ist an das Schweizer Museum angeschlossen, welches im November 2015 abgerissen wurde, um Platz für den Bau eines neuen Gebäude zu machen. Glücklicherweise wurde keine einzige Flasche beschädigt.

Wo: Blaydon Street, Waikaia

Sock World & Sock Knitting Machine Museum, Hokitika

Gute Socken sind robust und praktisch. Ähnlich wie West-Untersetzer. So ist es keine Überraschung, dass diese Westküsten-Gemeinde den Anspruch auf das "weltweit größte Sockengeschäft" erhebt, das ebenfalls vintage Socken-Strick-Maschinen ausstellt. Kaufen auch Sie wertvolle und seltene Garne ein oder nehmen Sie sich gleich ein Paar der hausgemachten Stricksocken mit.

Wo: 27 Sewell Street, Hokitika

Riff Raff Statue
"Riff Raff Statue" © Bildrechte - Michael CoghlanCC BY-SA 2.0

Riff Raff Statue, Hamilton

Fans des Kult-Klassikers „Die Rocky Horror Picture Show“ werde wissen, dass ihr Schöpfer, Richard O'Brien, in Neuseeland aufwuchs. Im Jahr 2004 errichtete das Hamilton City Council eine Statue seines Charakters Riff Raff auf dem Gelände des ehemaligen Embassy Cinemas, wo O'Brien sich sicherlich selbst schon viele Streifen angeschaut hatte. verwendet, um all die Science-Fiction-Doppelfunktionen zu beobachten. Die Bronzeskulptur wurde von Weta Workshop entwickelt und strahlt kostenloses WiFi aus.

Wo: 206 Victoria St, Hamilton

Heu-Ballen-Familie, Kurow

Während der ehemalige All Blacks-Kapitän Richie McCaw wohl der berühmteste Sohn der Kleinstadt Kurow ist, ist die „Hay Family“ ihre berühmteste Familie. Jedes Jahr im Dezember werden Heuballen zu riesigen Popfiguren gestaltet und zum Beispiel wie die Simpsons oder die Minions verkleidet.

Wo: State Highway, Kurow

Claphams National Clock Museum, Whangarei

Mit mehr als 1000 Uhren aus vergangenen Tagen, manche sogar aus dem frühen 18. Jahrhundert, glaubt dieses Museum die größte Sammlung an Uhren in der südlichen Hemisphäre zu beherbergen. , ist dieses Museum geglaubt, um die größte Sammlung von Uhren in der südlichen Hemisphäre zu beherbergen. Benannt ist das Museum nach seinem Gründer, dem einstigen Briten Archibald Clapham, der im Jahr 1903 nach Neuseeland kam und seine bachtliche Uhrensammlung im Jahr 1961 der Stadt vermachte.

Wo: Dent Street, Quayside, Town Basin, Whangarei

Die Kumara-Box, Dargaville

„Kumara Capital“ ist eine Familienfarm in Neuseeland, die vom Kumara-König Ernie betrieben wird. Ernie lehrt seinen Besuchern alles Wichtige über die Kumara – eine Süßkartoffel. Die Tour beginnt in Ernies Kumara-Lagerschuppen und endet mit einer Traktorfahrt über die die Kumara-Farm.

Wo: 503 Pouto Road, RD1, Dargaville

Bra Fence, Cardrona Valley
"Bra Fence" © Bildrechte - Michael CoghlanCC BY-SA 2.0

Bra Fence, Cardrona Valley

Niemand kennt wirklich die ganze Geschichte, aber der Legende nach soll eine Gruppe von Frauen am Silvesterabend 1998 ihre BHs ausgezogen und über den Zaun gehangen haben und viele taten es ihnen nach. Unzählige BHs hängen mittlerweile an diesem Zaun, weshalb Cardrona im Volksmund zu „Bradrona“ umgetauft wurde.

Wo: Cardrona Valley Road, Wanaka


Reiseinformationen

Viele träumen davon, nach Neuseeland, dem Land der Maoris und der Kiwis zu reisen. In der Tat bietet Neuseeland eine riesige Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die eine unvergessliche Reise versprechen. Es gibt verschiedene Wege diese unglaubliche Reise zu unternehmen: Neuseeland können Sie mit dem Mietwagen oder mit dem Wohnmobil entdecken. Stark beliebt sind auch geführte Busreisen, welche Sie zu den beliebtesten Attraktionen des Landes bringen. In Neuseeland warten auf Sie faszinierende Naturschätze und bemerkenswert freundliche, gastfreundliche Menschen! Die Kiwis, die Bevölkerung Neuseelands sind wirklich sehr freundlich und entspannt.Bloß nicht schrecken, wenn ein Maori die Zunge rausstreckt! Das ist eine typische freundliche Begrüßungsform!

Vielfältige Landschaften
Reisen Sie nach Neuseeland: der eindrucksvolle Abel Tasman Nationalpark, tropischer Regenwald an der Westküste, atemberaubende Segel-Hotspots in den Bay of Islands, aktive Vulkane auf der Nordinsel, die wunderschönen Südalpen sind nur ein paar der schönsten Höhepunkte Neuseelands.

Relax im Urlaub? Reisen Sie nach Neuseeland!
Neuseeland hat sehr wenige Einwohner. Sogar Großstädte zeigen außerhalb des Stadtkerns einen eher kleinstädtischen Charakter mit einem ruhigeren Landleben. Lassen Sie das hektische Treiben Mitteleuropas hinter sich und genießen Sie das „Paradies am anderen Ende der Welt“.

Eine Reise in ein wahres Naturparadies
Seltene Tierarten wie Hector-Delfine, Gelbaugenpinguine oder Kiwis finden Sie Sie an mehreren Orten. Die faszinierende Vielfalt der Pflanzenwelt kann man auf ausgewiesenen Wanderausflügen ganz ungestört genießen.
Neuseeland, ein Land für Abenteurer
Neuseeland bietet Urlaubern vielfältige Möglichkeiten für aktive Reisen. Angeln oder Fischen, Jetboot oder Paragliding, Rafting oder Bungee-Jumping, Kajak-Fahren oder Segeln, Wander- oder Radtouren, Tandemsprünge oder Helikopter-Flüge, Schwimmen oder Tauchen. Ihre Neuseeland-Reise bietet dies und viel mehr an!

Die "Kiwi" Gastfreundschaft Neuseelands
Die Bevölkerung Neuseeländes ist hilfsbereit, kontaktfreudig, weltoffen und vor allem sehr freundlich. Sie werden hier werden mit dem Vornamen angesprochen.

Die Maoris: Reisen und Entdecken einer geheimnisvollen Kultur
Vor über tausend Jahren kamen die Maoris nach Neuseeland entwickelten Ihre Kultur, welche bis heute noch stark im land zu sehen ist. Auf der Nordinsel besonders, beispielsweise in der Rotorua-Region, werden Sie die faszinierende Ureinwohner-Kultur ganz nah erleben.

Weihnachten in Neuseeland: Pohutukawa X-mas
In Neuseeland wird Weihnachten im Sommer gefeiert, wenn die Pohutukawa Bäume ihre wunderschöne rote Blütenpracht zeigen. Wenn Sie vorm Winter reisen möchten, ist Neuseeland Ihr ideales Reiseziel.

In Neuseeland leben etwa 4,3 Mio Menschen. Ungefähr 80% davon sind europäischer Abstammung und die restlichen 20% sind Nachkommen polynesischer Einwanderer. Die Bevölkerung Neuseelands ist auch als "Kiwi" bekannt.

Flugverbindungen Neuseeland Die Buchung internationaler Flugtickets und der i.d.R. dazu gehörenden inländischen Flugverbindungen wird oft zu einer eher komplizierten Angelegenheit. Aus diesem Grund checken unsere Spezialisten für Sie nicht nur welche Airlines die preisgünstigsten Verbindungen anbieten, sondern auch welche Weiter- und Innerflüge am besten zu Ihrem Reiseprogram passen. Sollte es zu Komplikationen kommen, dann steht Ihnen Ihr Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bieten Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, Land- und Flugprogramme zu günstigen Veranstaltertarifen zu buchen.

Qantas Fluggesellschaft: Emirates
Nach: Auckland, Christchurch
Stopover/Zwischenstopps: Dubai, Singapur, Bangkok, Hong Kong, Sydney, Melbourne, Brisbane
Besondere Empfehlung: Mehrere Flugrouten ab Europa; verschiedene Streckenflüge mit dem A380
Bonusmeilen: Skywards
Gepäck: Economy 30 kg; Business 40 kg

Airline: Air New Zealand Fluggesellschaft: Air New Zealand
Nach: Auckland, Christchurch, Wellington
Stopover/Zwischenstopps: Los Angeles, Miami*, New York*, Boston*, San Francisco, Hawai, Vancouver*, Hong Kong, Tokyo*, Shanghai*, Osaka*, Singapur (* in Kooperation mit Lufthansa (ggf. Aufpreis))
Besondere Empfehlung: Round the World ohne extra Kosten möglich
Bonusmeilen: Miles & More
Gepäck: Economy 1 Stck. 23 kg; Business 3x 23 kg

Airline: Korean Air Fluggesellschaft: Korean Air
Nach: Auckland
Stopover/Zwischenstopps: Seoul
Besondere Empfehlung: mögliche Kombination mit Australien; Kostenlose flugprogrammbedingte Übernachtung in Seoul auf dem Rückflug
Bonusmeilen: Skypass
Gepäck: Economy 1 Stck. 23 kg; Business 30 kg

Qantas Fluggesellschaft: Qantas
Nach: Auckland, Wellington, Christchurch
Stopover/Zwischenstopps: Dubai, Sydney, Melbourne
Besondere Empfehlung: verschiedene Streckenflüge mit dem Airbus A380; Business Class-Betteplätze & Premium Economy-Class - nicht zwischen Australien & Neuseeland; in Kooperation mit British Airways Round the World-Tickets
Bonusmeilen: oneworld
Gepäck: Economy 30 kg; Business 30 kg
Qantas und Emirates Airline haben eine Kooperation geschlossen, die verschiedene Flugkombinationen möglich macht. Qantas bedient tagtäglich die Routen London-Dubai-Melbourne und London-Dubai-Sydney. Kunden nutzen einen Zubringerflug nach London oder fliegen oneway mit Emirates nach Dubai. Von dort fliegen sie weiter über Australien nach Neuseeland.

Airline:  Singapore Airlines Fluggesellschaft: Singapore Airlines
Nach: Auckland, Christchurch
Stopover/Zwischenstopps: Singapur
Besondere Empfehlung: hervorragender Service; Streckenflüge mit dem A380 (z.B. ab Frankfurt)
Bonusmeilen: Miles & More
Gepäck: Economy 30 kg; Business 30 kg

Airline: Catahay Pacific Fluggesellschaft: Cathay Pacific
Nach: Auckland, gegen Aufpreis auch Wellington, Christchurch
Stopover/Zwischenstopps: Hong Kong, gegen Aufpreis Australien
Besondere Empfehlung: preisgünstige Innerflüge sind bei einer Kombination mit Langstrecken; Fiji ist auch möglich in Kombination mit Air Pacific
Bonusmeilen: oneworld
Gepäck: Economy 30 kg; Business 30 kg

Airline: Fiji Airways Fluggesellschaft: Fiji Airways
Nach: Auckland, Christchurch
Besondere Empfehlung: Optimale Flugverbindungen in der Südsee
Bonusmeilen: via Qantas Frequent Flyer oder via American
Airlines (Advantage)
Gepäck: Economy 23 kg, Business 30 kg

Airline: Air Tahiti Nui Fluggesellschaft: Air Tahiti Nui
Nach: Auckland
Stopover/Zwischenstopps: Los Angeles
Besondere Empfehlung: Flugkombination mit anderen Airlines möglich
Bonusmeilen: Club Tiare
Gepäck: Economy 2x 23 kg;
Business 2x 32 kg

Für Ihre Reise nach Neuseeland brauchen Sie einen Reisepass, der mind. 3 Monate übers Datum der geplanten Rückreise gültig ist, sowie ein Weiterflug- oder Rückflugticket (Bei einem Stop über Australien oder Asien sollte er allerdings mind. 6 Monate gültig sein ). Falls Sie sich in Neuseeland max. 3 Monate aufhalten möchten, benötigen Sie kein Visum.

Neuseeland ist frei von vielen Schädlingsarten. Aus diesem Grund existieren strikte Regeln für die Lebensmittel-, Tieren- und Pflanzen- Einfuhr.

Die neuseelandische Küche bietet Ihnen viel Frisches an. Nur in ländlichen Gegenden herrschen Fast Food Ketten. Neuseeland ist auch aufgrund seiner ausgezeichneten Weine weltweit bekannt. Renommierte Weinanbaugebiete finden Sie sind zum Beispiel in Napier, Queenstown und in Blenheim. Die köstlichen Weinsorten dieser Gebiete können Sie dann direkt verkosten und kaufen.

Wenn Sie in ein Restaurant essen gehen, wundern Sie sich nicht, wenn Sie zu Ihrem Tisch gebracht werden. Das ist in Neuseeland sehr gewöhnlich. Ebenfalls gewöhnlich ist in vielen Restaurants das Mitbringen eingener alkoholischen Getränke. Dies wird BYO genannt ("Bring Your Own”). Trinkgelder sind üblich nur bei einem besonders guten Service.

Neuseeländische medizinische Dienstleistungen entsprechen europäischen Standards. Sie sollten vor Ihrer Reise nach Neuseeland eine weitgehende Krankenversicherung abschließen. Achtung: Kein ungekochtes Wasser aus Seen oder Flüssen direkt trinken.

Für Ihre Reise nach Neuseeland sind keine bestimmte Impfungen vorgeschrieben. Notwendig wäre es evtl. eine Impfung gegen Tetanus. Informieren Sie sich ausführlich darüber im Tropeninstitut oder im Gesundheitsamt.

Auf der Südinsel Neuseelands finden Sie ein gemäßigt kontinentales Wetter, sogar im Sommer müssen Sie hier in den Bergen mit kühleren Nächten rechnen. Die Nordinsel zeigt subtropische Temperaturen.

In Neuseeland findet der Sommer zwischen Dezember und Februar statt, der Winter zwischen Juni und August. Die optimale Reisezeit ist zwischen Oktober und März oder April. Wichtig: Neuseeländer haben in Januar Sommerferien. Aus diesem Grund kann es leicht zu überfüllten Unterkünften kommen.

Nehmen Sie auf die Reise eher legere Klamotten mit. Denken Sie an passende Schuhe für Wandertouren und lange Spaziergänge. Notwendig sind auch Sonnernbrille, Sonnencreme und Regenschutz. Insektenabwehr-Mittel finden Sie ausreichend vor Ort.

Neuseeland liegt im europäischen Sommer 10 Std. voraus, im Winter 12Std. Das ganze Territorium befindet sich in einer Zeitzone.

Obwohl Neuseeland geringe Kriminalitätsraten aufweist, sollten Sie höhere Geldsummen und wichtige Reisedokumente sicher stellen, z.B. im Hotel. Am besten schließen Sie eine Reiseversicherung vor Ihrer Reise ab!

Englisch und Maori sind die offiziellen Sprachen Neuseelands.

In Neuseeland fahren Sie links. Nur in der Nähe und in Großstädten sind mehrspurige Straßen zu finden. Neuseeländische Verkehrszeichen entsprechen internationalen Standards. Wenn Sie einen wagen mieten möchten, brauchen Sie einen internationalen und Ihren nationalen Führerschein.

In Neuseeland gibt es keine Aus- oder Einfuhrbestimmungen für Devisen. Die Währungseinheit des Landes ist der neuseeländische Dollar. Mit Ihrer EC-Karte können Sie an Geldautomaten NZDs abheben. Eebnfalls können Sie in Neuseeland fast überall mit gängigen Kreditkarten bezahlen.

Sie können in Neuseeland an jedem Tag einkaufen gehen. Banken haben oft zwischen 09:00 und 16:00 Uhr geöffnet, Postbüros zwischen 08.30 und 17:00.

Die neuseeländische Stromversorgung beträgt 230 Volt (50 Hertz). Sie brauchen für Ihre Reise einen Adapter.

Website powered by Primarix
  • © 2017 Westtours-Reisen GmbH & Co Touristik KG • Friedrichstraße 57 • 53111 Bonn  |  AGB |  Impressum   |  Datenschutz   |