Unternehmen Sie eine der schönsten Wanderungen Neuseelands auf ungeführter Basis. Sie wandern 4 Tage allein durch den schönen Fiordland Nationalpark. Die Übernachtungen unterwegs in Hütten werden entsprechend im Voraus gebucht. Am Abend vor der Tour findet eine Einführungsveranstaltung in Queenstown statt. Am nächsten Morgen werden Sie dann zum Track gefahren, wo Sie die nötige Ausrüstung ausleihen und die letzten Lebensmittel kaufen können.


Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Queenstown – Te Anau – Milford Track
Um 8:00 Uhr Abfahrt von Ihrem Hotel nach Te Anau. Dort kurze Pause und um 13:00 Uhr Transfer nach Te Anau Downs, von wo aus Sie eine Fähre zum Beginn des Wanderweges bringt. Danach ca. 1,5-stündige Wanderung zur Clinton Hütte.

Ü: Clinton Hütte

2. Tag: Milford Track
Sie können heute den ganzen Tag für die ca. 6-stündige Wanderung zur Mintaro Hütte, die malerisch am Mackinnon Pass liegt, einplanen.
Unterwegs bieten sich zahlreiche Fotomotive.

Ü: Mintaro Hütte

3. Tag: Milford Track
Nach einer kleinen Wanderung zum höchsten Punkt (1.073 m) von Milford Track, wandern Sie weiter bis zur Dumpling Hütte, die Sie nach etwa 6 Stunden erreichen.

Ü: Dumpling Hütte

4. Tag: Milford Track – Milford Sound – Queenstown
In ca. 6 Stunden wandern Sie zu Sandfly Point. Um 14:00 Uhr legt die Fähre zum Hafen von Milford Sound ab. Von dort geht es um 15:50 Uhr mit dem Bus zurück nach Queenstown. Ende der Tour gegen 20:00 Uhr in Queenstown.

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen in vorgebuchten DOC-Hütten (gemeinschaftliche sanitäre Anlagen); Transfers ab/bis Queenstown; Wanderkarte.

Nicht eingeschlossen:

  • Mahlzeiten, Schlafsack, Bettzeug

Hinweis:
• Sie müssen Ihr Essen mitnehmen. Ausrüstung kann geliehen werden
• Eine Übernachtung vor der Tour in Queenstown ist erforderlich
• Die Wanderung kann auch geführt mit Übernachtung in Doppelzimmern DU/WC gebucht werden


Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!